Immobilien-Investments

Nachhaltiger Substanzerhalt mit Ertrag!

Immobilien „Rundum-Sorglos-Pakete“ von Spezialisten.

  • Mein Bauherrenmodell
  • Meine Vorsorgewohnung
  • Aktuelle Projekte
Langfristige Vorsorge mit grundbücherlicher Sicherheit, Ausnutzen von Förderungen und steuerlichen Begünstigungen!

Ein Bauherrenmodell ist ein Zusammenschluss von mehreren Personen/Investoren zu einer Miteigentümergemeinschaft (Sonderform Kommanditgesellschaft) mit dem Ziel eine konkrete Immobilie gemeinsam zu erwerben, umfassend zu sanieren, auszubauen oder neu zu errichten und langfristig gemeinschaftlich durch Vermietung einen Ertrag zu erzielen – keine Eigennutzung der Immobilie.

Wesentliche Eigenschaften:

  • Erwerb von ideellem Miteigentum mit Eintragung im Grundbuch
  • Sonderform Erwerb von Kommanditanteilen an einer Liegenschafts-KG mit Eintragung ins Firmenbuch
  • Totalsanierung oder Neubau einer Immobilie
  • Einnahmen über einen Mietenpool bewirken geringes Vermietungsrisiko
  • Inanspruchnahme von Fördermitteln – 1% Fixzinssatz über 15 Jahre mit Annuitätenzuschuss (Sanierung) oder 1% Fixzinssatz über 20 Jahre (Neubau)
  • Begünstigte 1/15-AfA
  • hohe Sofortabschreibung
  • eigene Einkunftsquelle als „Große Vermietung“
  • Totalgewinn nach max. 28 Jahren erforderlich
  • Veranlagung durch Betriebsfinanzamt
  • sofortiger Vorsteuerabzug
  • Mieteinnahmen gemäß Förderungsrichtlinien – attraktiv für Mieter durch günstige Mieten
  • indexierte Mieten bieten Inflationsschutz
  • langfristige Veranlagung
  • Verwertung ohne steuerliche Nachteile frühestens nach Erreichen des Totalgewinns (25 Jahre)
  • geringe Eigenmittel erforderlich

ifa Kundenportal-Login…

Langfristige Vorsorge in Sachwerte mit grundbücherlicher Sicherheit!

Bei der Vorsorgewohnung, auch Anlegerwohnung oder Ertragswohnung genannt, handelt es sich um eine parifizierte Eigentumswohnung in einem neu zu errichtenden Haus, welche von einem Initiator als Gesamtpaket (Finanzierung, langfristige Vermietung und Verwaltung) angeboten wird.

Wesentliche Eigenschaften:

  • Erwerb von Wohnungseigentum mit Eintragung im Grundbuch
  • keine Eigennutzung
  • Neubau einer Immobilie
  • kein Mietenpool – individuelles, erhöhtes Vermietungsrisiko
  • keine Förderung
  • Normal-AfA (67 Jahre)
  • geringe Sofortabschreibung
  • Einkunftsquelle als „Kleine Vermietung“
  • Totalgewinn nach max. 23 Jahren erforderlich
  • Veranlagung durch Wohnsitzfinanzamt
  • Vorsteuerabzug nach Fertigstellung
  • Liebhabereithematik (Änderung der Bewirtschaftung)
  • angemessene Mietvereinbarung möglich
  • indexierte Mieten bieten Inflationsschutz
  • langfristige Veranlagung
  • Verwertung ohne steuerliche Nachteile frühestens nach Erreichen des Totalgewinns (20 Jahre)
  • hohe Eigenmittel erforderlich

ifa Kundenportal-Login…