20 Nov

Wechselkoffer

IMG_0528

Wechselkoffer

Wechselkoffer sind austauschbare Transportbehälter mit ausklappbaren Stützbeinen, die mit oder auch ohne Kran verladen werden können. Sie sind überwiegend aus Stahl gefertigt, damit sehr stabil und wenig reparaturanfällig. Wechselkoffer werden für den Transport von Gütern auf Schiene und Straße eingesetzt. Der gesamte Versand- und Internethandel wird durch Kurier-, Express- und Paketdienste abgewickelt. Ohne Wechselkoffer wäre das heute nicht möglich.

Die Firma Solvium ist spezialisiert auf Direktinvestments in Container und Wechselkoffer.

Das Investitionsobjekt – 20-Fuß-Standardcontainer

20-Fuß-Standardcontainer sind die häufigsten ISO-Norm-Container weltweit. Als Großraumbehälter vereinfachen und beschleunigen sie seit Jahrzehnten das Be- und Entladen, das Transportieren sowie das Lagern von Waren nahezu aller Art. Rund 94 % aller Container weltweit sind Standardcontainer, daher gelten sie auch als die Arbeitstiere der Containerschifffahrt. Der Container hat eine Breite von 8 Fuß (2,44 m) und ist – wie der Name schon sagt – 20 Fuß lang, was einer Länge von 6,06 m entspricht. Zudem misst er eine Höhe von 2,59 m. Hergestellt werden die Container fast ausschließlich in China. Container sind wind- und wasserdicht, bestehen aus Stahl und haben einen Holzfußboden. Mehr lesen