11 Mrz

Wissenswertes zum Thema Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit

Wissenswertes zum Thema Berufsunfähigkeit

Mit Beginn des Jahres 2014 ist die Regelung über befristete Berufsunfähigkeitspensionen ausgelaufen, dafür gibt es Rehabilitation und Umschulung mit Mitwirkungspflicht. Was sich dahinter verbirgt, finden Sie zusammengefasst in den nachstehenden Zeilen.

Begriffe/Definition Berufsunfähigkeit

Das ASVG spricht von Invaliditätspension (bei Arbeitern) oder Berufsunfähigkeitspension (bei Angestellten), das GSVG spricht von Erwerbsunfähigkeitspension (bei Gewerbetreibenden und Selbständigen).

Die versicherte Person gilt als invalid/berufsunfähig, wenn ihre Arbeitsfähigkeit infolge ihres körperlichen oder geistigen Zustandes auf weniger als die Hälfte derjenigen einer körperlich oder geistig gesunden versicherten Person mit ähnlicher Ausbildung und gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten in jedem Beruf, auf den sie verwiesen werden kann, herabgesunken ist.

Daraus ergibt sich grundsätzlich, sofern nicht besondere Bestimmungen des Berufsschutzes greifen:

  • bei Gewerbetreibenden/Selbständigen gilt vollständige Erwerbsunfähigkeit als Voraussetzung für die Anerkennung einer Leistung
  • bei Arbeitern und Angestellten gibt es ein Verweisungsrecht der Sozialversicherung auf andere Berufe mit der speziellen Problematik, dass es für diesen Beruf möglicherweise keine freien Stellen gibt. Mehr lesen
14 Feb

Reiseversicherung

Reiseversicherung

Reiseversicherung

Ganz egal, ob Sie eine Weltreise planen, eine Städtereise vorhaben, in den letzten Winkel der Erde reisen möchten, mit Flugzeug, Bahn, Auto oder Schiff, auf einer Reise kann immer etwas passieren. Eine gute Reiseplanung umfasst auch Überlegungen über Absicherung für den Fall von Unvorhergesehenem.

Soll ich das Versicherungspaket des Reiseanbieters wählen, ist die Reiseversicherung über meine Kreditkarte ausreichend, soll ich eine Versicherung nur für die geplante Reise buchen oder vielleicht doch gleich einen Jahresvertrag wählen?

Was kann  eine umfassende Reiseversicherung grundsätzlich abdecken?
  • Storno-/Abbruchschutz
  • Krankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Privathaftpflichtversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Ersatz von Kosten durch Verspätungen
  • Assistance Leistungen

Wie bei jeder Versicherung bieten die Versicherungsgesellschaften unterschiedliche Deckungen und Bedingungen. Die „beste“ Versicherung gibt es auch im Fall von Reiseversicherungen nicht, wohl aber eine, die für die ins Auge gefasste Reise den geeigneten Schutz bietet. Für eine adäquate Absicherung ist der Versicherungsmakler Ihres Vertrauens der richtige Ansprechpartner.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug über eine Variante mit einem äußerst günstigen Preis-/Leistungsverhältnis, die wohl für die meisten Reisen einen guten Schutz darstellt. Mehr lesen

12 Feb

Zukunftssicherung

Zukunftssicherung

Zukunftssicherung nach § 3 (1) 15a EStG

Nach wie vor wird von einer win-win-Situation, die sich gleichermaßen für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer lohnt, viel zu selten Gebrauch gemacht, nämlich von der Zukunftssicherung gemäß § 3 (1) 15a EStG.

Vorteile für den Arbeitnehmer
  • Ansparen brutto für netto durch Lohnsteuer- und Sozialversicherungsbefreiung, d.h., 18,07 % Ersparnis an Sozialversicherung und/oder zumindest 36,5 % Ersparnis an Lohnsteuer
  • KESt-freie Veranlagung
  • Insolvenzschutz, sofortige Unverfallbarkeit, unwiderrufliches Bezugsrecht für Arbeitnehmer bzw. Hinterbliebene
  • flexible Eigenbeiträge in jeder Höhe möglich (Sonderausgaben)
  • nach Ablauf der Versicherungszeit: steuerfreie Auszahlung des Kapitals oder Versteuerung nach Erreichen des kapitalisierten Wertes einer Rente
Vorteile für den Arbeitgeber
  • keine Lohnnebenkosten, als freiwillige Sozialleistungen sind die Beiträge auch von der Sozialversicherung befreit – Ersparnis von bis zu 31,31 % (SV, DB, DZ, KommSt, MVK) möglich
  • die Beiträge des Arbeitgebers bis 300 € jährlich sind voll als Betriebsausgabe abzugsfähig
  • keine Aktivierung der Zukunftssicherungsverträge
  • der Arbeitgeber verhilft seinen Mitarbeitern zu einer geförderten Altersvorsorge

Mehr lesen

17 Jan

Ertragreich veranlagen

ertragreich veranlagen

Ertragreich veranlagen

Welche Erkenntnisse aus der Psychologie helfen uns Kapital ertragreich zu veranlagen?

Unser Verhalten wird bekanntermaßen von Logik und Emotionen geprägt. Unsere daraus resultierenden Taten sind als „menschlich“ einzustufen und folgen nicht immer rationalen Prinzipien. Handlungsweisen, die dem Bereich der Logik zuzuordnen sind, sind einfacher zu korrigieren als von Emotion geprägte Aktivitäten.

Es gilt vor allem 5 menschliche Verhaltensmuster zu vermeiden, die unser Handeln beeinflussen und die erheblich negative Auswirkungen auf ein ertragreiches Veranlagen hervorrufen können. Mehr lesen

09 Jan

Berufsunfähigkeitsabsicherung – HDI Leben noch leistungsfähiger

Ego Top HDI Leben

Berufsunfähigkeitsabsicherung – HDI Leben noch leistungsfähiger

Im Zuge einer Tarifanpassung für die Berufsunfähigkeitsabsicherung hat die HDI Lebensversicherung attraktive Neuerungen eingeführt. Die Verbesserungen gelten sowohl für EGO Top als auch für die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung.

Die Highligths der Berufsunfähigkeitsabsicherung im Detail:

Mehr lesen